Digitales für die Schule

Meine Top 5 Ipad Apps

 
Die Top 5 Apps auf meinem Ipad, die ich für den Unterricht, die Planung und Organisation nutze.

1. NOTION

Notion ist meine Planungs- und Notizen App, die ich sowohl für privates als auch für die Planung von allem nutze, was ich für die Schule brauche. Das Programm ist auf den ersten Blick sehr komplex aber bietet auf diese Weise auch viele Möglichkeiten der individuellen Nutzung, wie du es für deinen Alltag und deinen Unterricht nutzen möchtest. Das gut bei Notion ist, dass du das Programm auf dem Smartphone, dem Ipad und dem Laptop synchronisieren kannst und so von überall darauf zugreifen kannst. NOTION hilft Alltag und Schule effektiv zu planen und nichts mehr zu vergessen.

2. IDOCEO

IDoceo ist meine Noten-App, die sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt hat. In IDoceo kannst du nicht nur deine Noten verwalten und in Kategorien automatisch berechnen lassen, sondern auch die Anwesenheit checken und Sitzpläne organisieren. Die App ist ebenfalls über mehrere Geräte zu synchroniseren und bietet inzwischen eine Vielzahl weiterer Widgets für deinen Unterricht.

Check dazu auch gerne meine Videos auf Youtube aus, in denen ich der genauer Einblick in IDOCEO gebe.

3. NOTABILITY

Ich nutze Notability für die Bearbeitung von Arbeitsblättern. Während des Distance Learning habe ich Notability noch häufiger genutzt, inwzischen Nutze ich es eigtl nur noch für die Besprechung von Arbeitsblättern und zur Sicherung von Stundeninhalten, weil es für mich einfacher ist, auf dem Ipad zu schreiben als an der Tafel. Ich kann die Inhalte von Notability einfach über den Beamer an die Tafel werfen. Notability nutze ich ebenfalls für die Korrektur von digital eingereichten Arbeiten und Produkten von Schülern. Insbesondere mit der True Paper Folie als Screenprotector auf dem IPad ist das Schreiben auf dem Ipad super!

4. TEAM SHAKE

Mit Teamshake lassen sich mit einem einfachen schütteln Gruppen für den Unterricht erstellen. Da Gruppenarbeit nicht immer in jeder Konstellation zum besten Erfolg führt, lassen sich in Team Shake Hintergrundinformationen zu SchülerInnenn einstellen. Zum Beispiel werden diese nicht in Gruppen eingeteilt, wenn sie als abwesend markiert werden. Oder es können SchülerInnenkombinationen eingestellt werden, die nicht in eine Gruppe sollen. Also für eine schnelle Gruppeneinteilung im Unterricht, kann ich Team Shake empfehlen, einmalig für einen kleinen Preis im App Store erhältlich.

5. CANVA

Mit Canva erstelle ich kreative Arbeitsblätter und Präsentationen für den Unterricht. Ich kann einen Klassenraum erstellen und Arbeitsaufträge und Gruppenarbeiten posten, zu denen ich meine Klassen einlade. Canva bietet mit den zahlreichen Templates unbegrenzte Inspiration und für die, die wenig Zeit haben auch einfach fertige Templates, die man schnell mit Inhalt füllen kann und trotzdem ansprechendes und motivierendes Material vorstellen kann. Die Schüler nutzen die App auch gerne, um für Präsentationen kreativ Arbeiten und sich ausprobieren zu können.

Schau gerne bei meinem Tutorial über Canva vorbei, um einige der grundlegenden Funktionen kennenzulernen!

Welche Apps sind deine Top 5 auf deinem IPad/Tablet für die Schule?

2 Comments

  • Alice

    Hi Svenja,

    vielen Dank für deine Top-5. IDoceo klingt sehr interessant 🙂 Ich möchte nicht noch ein Zusatztool und nutze sowieso schon GoodNotes (ist ja fast das gleiche wie Notability, das auch hier enthalten ist). Bin mit dem Lehrerkalender https://www.digitaleplaner.de/digitaler-lehrerkalender/ total zufrieden. Nutze ihn nun schon das zweite Schuljahr, aber werde mir nächstes Jahr IDoceo einfach aus Neugier mal anschauen.

    LG

    • Svenja

      Hi Alice,
      vielen Dank für deinen Kommentar, das freut mich zu hören! Du hast recht, wenn man irgendwann zu viele Tools, Apps und der Gleichen hat wird das Ganze auch nicht mehr einfacher. Ich bin gespannt, wie dir IDoceo gefällt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Verified by MonsterInsights